Und auch, wenn die Sonne gerade schon wieder verschwindet und es hier in meiner Bude schon wieder schrecklich kalt wird…schöner Tag. Heute. Ja.

Frühlingsanfang! 

Und obwohl ich mich den Vormittag über noch grau fühlte… habe ich mich rausgequält. Denn ich musste ja. Der Ersatzlaptop von Ilana musste auf den Weg gebracht werden… und ernsthaft ansonsten wäre ich wohl nicht raus gegangen. Aber das Wetter draußen ist toll (gewesen). Und so hatte ich schon nach 5 Metern wahnsinnig gute Laune. Und dann im Diakonie-Shop angekommen auch noch Benjamin Blümchen Kassetten gefunden. Viele! Leider habe ich bis auf eine alle schon gehabt… aber so schnell wie die da im Moment nachkommen lohnt es sich wohl öfter zu schauen. Auch hat wohl jemand mein leises Gegrummel gehört und die Bücher alle sortiert 😀 Schöne Sachen standen da… 

Aber ich musste ja weiter. Projekt: DPD-Shop finden… Also fuhr ich U-Bahn, verfluchte kurz die Wärme… und dachte mir, dass der junge Mann da ein paar Meter weiter wohl ganz nett aussehen würde.. wenn… da nicht die Bierflasche wäre und er sabbernd und komatös im Sitz hängen würde… Fail. 

Von dem Shop hatte ich bisher nie was gehört oder gesehen. Ein paar Meter laufen musste ich dafür auch… und dann war ich auch noch zu früh. Aber sofort verliebt. Nach nur einer Minute warten war es halb drei und eine überaus grinsende Frau öffnete mir die Tür. So viel übersprudelnde Freude. Unglaublich. Ansteckend. Paket los geschickt. Und gestöbert. Und weiter verliebt. Und schon die nächsten Geburtstagsgeschenke für mich und andere vor Augen. Und jetzt halte ich mich mühsam davon ab den Online-Shop zu plündern. Tolle Sachen.♥

Ich bin da mit so einer unglaublich guten Laune wieder raus und habe „versprochen“ wieder zu kommen. Allein wegen dieser Frau schon. Diese Natürlichkeit und den Spaß an ihrer Arbeit. Ich hätte fast gefragt ob sie nicht noch eine Aushilfe braucht. In so einem Laden würde ich vllt. sogar verkaufen wollen. 😉 

Nun stand noch Karten kaufen an. Für kein Geld. An die Gutscheine hatte ich nämlich noch gedacht und auf meinem Konto ist nun wegen den spontanen Leihaktionen und dem überraschenden Paketversand nun absolute Ebbe. Gesucht, gefunden. Nur der blöde Briefmarkenautomat war kaputt. Und um zum Bahnhof zu laufen war ich nun wirklich wirklich wirklich zu faul. Und mehr U-Bahn als nötig wollt ich auch nicht fahren. 😉 Also muss ich mir morgen irgendwo die Marken besorgen… neben den Karten hab ich nämlich auch einiges an Papierkram zu verschicken. 

Trotzdem habe ich mir einen Kaffee geleistet den ich mir gar nicht hätte leisten können und die Karten noch in der Stadt geschrieben. Caramel Macchiato! War auch mal wieder schön. Auf die 3€ mehr Minus kommt es nun auch nicht mehr an. ^^

Und dann zu Hause. Briefkasten. 3! DREI! neue Karten für die Aktion. Gefreut. Echt. Wahnsinnig. Nun sind es schon 3 Karten von der „jungen Dame“ und Post von einer wirklich jungen Dame gab es auch. Herzchaostochter hat es ihrer Mama gleich getan und mir geschrieben. Süß =) Aber auch Post von einer Freundin hier aus der Stadt. Was ich auch unglaublich toll finde. Die hätte sie mir nämlich eigentlich auch einfach in die Hand drücken können. *g*

Damit sieht es nun dann wie folgt aus:

Katja

– 3x Bastelmaus Ile

Herzchaosmama

– Herzchaostochter

– Alina 🙂

Aber ihr habt ja noch 11 Tage Zeit! Ich würde mich freuen, wenn ihr sie nutzt 🙂

Hier angekommen hab ich mir dann noch mal nen Latte gegönnt… und danach telefoniert. Jetzt ist es irgendwie schon spät… und gelernt hab ich nicht… aber das ignoriere ich jetzt einfach. 😉

Advertisements