Geschrieben auf ner Quittung… morgens um 10 Uhr.

 

Und zwischen all dem Grau gibt es dann diese Momente. Magische Momente. In denen man vor Glück zerspringen könnte un im Endeffekt vor Freude heulen möchte. Die Momente in denen die Anspannung so unfassbar groß ist. Nur eben ganz anders.

Im Rock – immer noch, schon wieder – Sonntag morgens zu einer unmenschlichen Zeit, nach einer kurzen Nacht, in seinem Auto sitzen und über die leeren Straßen fliegen. Die eigenen bunten Ringelsocken an den Füßen angrinsen, mit den Beinen wippen und sich wieder wie 15 fühlen. Verliebter Teenager. Debil grinsend. Die ganze Welt umarmen wollen und sich der Realität beugend mit ihm „begnügen“.

Advertisements