Körperlich völlig erschlagen und jetzt noch zwei Bier nachgelegt, darf ich zu Recht vermelden, dass ich einfach wahnsinnig… müde bin. Und deswegen gehe ich auch gleich nach diesem Artikel ins Bett!

Mein eigener Cache ist seit gestern übrigens veröffentlicht. Bisher waren aber noch nicht allzu viele Leute da. „Gemeckert“ wurde natürlich trotzdem schon. ^^ Wenn ich dann zu Hause bin gehe ich erst mal schauen, ob die Dose denn auch noch so liegt, wie ich sie hingelegt habe, oder ob sie schon gewandert ist.

Hier habe ich dann jetzt heute, wenn ich das richtig sehe, 13 Dosen gefunden. Stehe ich nun also bei 190. Eine handvoll Misserfolge gab es aber auch. Genau wie gestern.  Manches mag an meiner Schusseligkeit liegen, einiges aber auch sicher daran, dass ich mit Papier Cache… Wobei das dann fast wieder auf die Schusseligkeit hinaus läuft. Ich muss mich jedenfalls 100 pro auf das Verlassen können was ich mir notiert habe… und manchmal wäre es halt einfach ganz gut… MEHR notiert zu haben… oder die Logs unterwegs lesen zu können… oder oder oder… Aber so ist das nun mal…

Wo ich morgen hingehe weiß ich noch nicht. Es stehen mehrere Dörfer zur Auswahl… tendenziell wäre ich für weiter weg… also so um die 15 km etwa… um die hier in der Nähe noch machen zu können, wenn ich mal wieder zum Lernen hier bin… Möglich wäre aber auch, dass ich gar nichts mache… mir tun ja so die Füße weh…

Das Brüderchen hat übrigens 2x gewonnen… mit enormen Vorsprung. Ab der zweiten Runde waren die Rennen dann eher langweilig. Mal davon abgesehen, dass ich noch nie so miese Streckenposten erlebt habe… Meine Fresse.

Nun gut… ich gehe schlafen.

Advertisements