Gerade habe ich ein super kitschiges Hörbuch zu Ende gehört. Eines dieser Bücher, bei denen man für gewöhnlich eher verschweigt, dass man es liest. Viel zu anspruchslos quasi.  Eines dieser voraussehbaren Ich-weiß-doch-schon-am-Anfang-mit-wem-sie-zusammen-kommen-wird Büchern.

Jedenfalls ist es nun zu Ende und ich habe geheult. Geheult, weil es so kitschig schön war. Geheult, weil ich plötzlich wieder vermisse, obwohl das die letzten Tage wirklich ging. Obwohl ich mir gesagt habe, dass ich die letzten Tage auch noch schaffe… wo doch gleichzeitig im Hinterkopf langsam aber sicher die Angst auftaucht, dass sich einfach gar nichts ändern wird. Dass dieser Zeitpunkt nichts bedeutet… abgesehen von einer Illusion die mir wahnsinnig gut gefällt.

Ich hätte auch gerne so ein kitschiges, jetzt bereits vorhersehbares Happy End. Und ich wüsste genau wie es aussehen würde.

Advertisements