Und da es mir an Schuhbildern tatsächlich gerade so gar nicht mangelt, hier direkt der nächste Artikel 🙂

Auch diese Bilder habe ich schon etwas länger und wo ich sie gerade samt Text hier einfüge, fällt mir auf, dass ich der guten Fee eigentlich auch eine Antwortmail schreiben wollte. Ist ja erst 2 Monate her 😀

Sooooo, ich hab meine drei liebsten Paar Schuhe fotografiert.

Die PlateauSchuhe kaufte ich mir vor, ich glaube eineinhalb Jahren und seitdem begleiten sie mich auf Festivals und auch ab und zu in die Matrix. Sie sehen nicht so aus, sind aber super bequem und man kann gut darin laufen, wenn man nicht gerade durch groben Kies oder aufgeweichte Wiese rennen muss, wobei selbst das unfallfrei klappte 😉

Die DocMartens trage ich, seit ich sie habe, beinahe täglich. Auf der Arbeit, in der Freizeit, ich liebe sie einfach. Ich habe sie nun seit ca. vier Jahren und gedenke sie zu tragen, bis sie mir von den Füßen fallen. 😉

Und die Chucks trage ich, wenn ich gerade keine Docs oder Pumps trage. Die habe ich mir von meinem allerersten Gehalt gekauft. Ich glaube, ich stand zwei Stunden davor und haderte mit mir, ob ich das Geld dafür wirklich ausgeben soll und obwohl man sie zwei Mal schnüren muss, weil zwei verschiedene Schnürsenkel an einem Schuh, habe ich den Kauf bisher nicht bereut.

Jetzt weißt du, welche Schuhe mich durchs Leben tragen. 🙂

Die Chucks finde ich toll. ❤ Die Docs wären mir für den Alltag eindeutig zu hoch und bei den ersten frage ich mich mal wieder wie man das überleben kann. Generell scheint mir dein Klamottenstil aber zu gefallen. 😀 Immer spannend, wenn man nicht weiß wie jemand aussieht aber ein paar Klamottenbruchstücke sehen kann. *gg*

Advertisements