Ich wollte heute so vieles tun. So ganz ernsthaft. Denn ein langes Wochenende sollte ja nicht nur in Gammelei ausufern. Vor allem wollte ich heute dringend mal die Apfel-Marmelade einkochen. Und die Küche aufräumen und die Wäsche sortieren. Den Winterkram nach vorn, den Sommer nach hinten und so weiter… 

Wollte ich alles tun. Und heute lag es nicht mal an mangelnder Motivation… Nein, ich habe einfach die ersten 5 Stunden des Tages überm Klo verbracht. Bin nämlich schon mit Übelkeit und Kopfschmerzen wach geworden und frühstücken war dann nicht so die geile Idee…  Es hat bis 21 Uhr gedauert bis es mir wieder einigermaßen ging… und einigermaßen bedeutet in diesem Fall, dass aufrecht sitzen und nen Apfel essen funktioniert hat. Von meinen ganzen Plänen also gar nicht geredet…

Das muss nun morgen sein. Denn sonst ist die Wohnung echt dem Untergang geweiht. Und die Äpfel auch. Hoffe ich wache morgen besser auf. Immerhin habe ich auf dem Apfel noch ein Butterkeks-Polster hinterlassen und dürfte jetzt zumindest nicht so übermäßig hungrig aufwachen… 

Und abgesehen von der Kotzerei… war das schlimmste der Verzicht auf Kaffee. Echt jetzt.

Advertisements