… in der war ich unbeschwert und spontan… verrückt, unvernünftig und zugegeben auch häufig betrunken… Ich war 17, fast 18, hatte das Mobbing gerade hinter mir gelassen und dachte die Welt gehört bald mir…
Dann lernte ich jemanden kennen, begann einen großen Fehler und verlor den Rest vom Ego und die Unbeschwertheit.

Jetzt in diesem Moment fahre ich zu dem Menschen der mich damals mit dem Fehler bekannt machte..  und diese kleinen spontanen Impulse zeigen mir, dass all das was ich damals verlor noch irgendwo vergraben ist…

Advertisements