Ich würde direkt noch mal. Ernsthaft. Die Gruppe war super. Die Party war super. Der Likör war super. Werwölfe spielen war super. Das Essen war super (angeblich hats allen geschmeckt ^^…meine Gäste haben sich nicht beschwert…ich selbst fand die Käse-Lauch-Suppe eher…gewöhnungsbedürftig… in der Gyros-Suppe hätte ich allerdings baden können). Die Geschenke waren super. Der Überraschungsgast war super.  Also. Großartig. Echt jetzt.  Alles. 

Nur hat keiner meine gekauften Getränke gekauft getrunken (:p). Das wundert mich immer noch total. Ich könnte dann auch noch eine machen. Habe ja noch genug zu trinken hier 😀 (Und denk auch echt darüber nach ^^)

Blöd ist nur, dass man all das „super“ gar nicht in Worte gefasst bekommt. Dass man es niemals formulieren könnte wie sehr mein Herz sprudelte, bei den Geschenken. Beim Wiedersehen. Beim überhaupt. Es ist alles schwer zu erzählen, denn die ganze Party lebte auch von viel Situationskomik. Und wenn es eins gibt, was man niemals richtig erzählen kann, dann ist es Situationskomik. Heißt ja nicht umsonst so. 

Wie leider … fast immer… gibt es keine Fotos. Obwohl ich mir das eigentlich vorgenommen hatte. Aber dafür habe ich sie alle auf ein Plakat kritzeln lassen.

2013-10-19 04.39.33Was sie auch fast alle brav getan haben… nur der Elektriker-Alina-Freund hat sich gesträubt. Aber ich verzeihe es ihm, denn er hat mir meine Abstellkammer-Tür zurück gegeben, in dem er eine Steckdose aus der Wand gezaubert hat. Strom UND Licht in meiner Abstellkammer. ❤ Und Leuchtmittel! 😀 in meinen Leuchter gedreht und Licht ins Bad gebaut, dass an ist bevor man fertig ist… xD Und statt sich einfach hinzusetzen hat er auch direkt noch den Stuhl repariert, der wirklich nervig gewackelt hat. Also verzeihe ich ihm echt einfach alles. Auch, dass er sich nicht verewigt hat 😀 

Und auch wenn ich eigentlich ungern jemanden hervorheben möchte, weil ich mich wirklich über alle Geschenke gefreut habe… so komm ich da doch irgendwie nicht ganz rum… 2 Geschenke besonders zu erwähnen… weil sie einfach… *quietsch*!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Signiertes Solo-Album und signiertes Buch von den „Das Niveau“-Menschen. Und ich weiß einfach wie schwer es für sie gewesen sein muss zu fragen. ❤ Und dann noch nen Monat die Schnauze zu halten. Und überhaupt die Idee. Und: Hach.

Aber wie gesagt… auch alle anderen Geschenke sind toll. So toll, dass ich überhaupt nicht weiß womit ich mich zuerst beschäftigen soll. Neben den hier gezeigten gab es dann auch noch: 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für alle, die es nicht sofort erkennen 😀

Ein wunderschönes Puzzle <3, Ikea-Gutschein, Kerzen *g*, tolle Karten, Christina Stürmer-CD, Potter 6 & 7.1 & 7.2. , Queer as Folk, Wild Things, Wenn die Haut zu dünn ist, Kühlfach-Bücher 1 + 2, 100 Schnelle Kuchen, Brunch-Kochbüchlein, Hüftgold, ein aus Jugendschutz-Gründen nicht erwähntes Geschenk, eine Flasche Sekt und irgendwas hab ich jetzt sicher vergessen aufzuzählen. *g*

Mein Überraschungsgast blieb bis morgens um halb fünf. Die letzten Stunden alleine. Und irgendwann sagte er im Gespräch: „Einen tollen Freundeskreis hast du dir da aufgebaut!“ Ja. Hab ich.

Ihr seid großartig. 

Advertisements