Das heutige Türchen wurde von Linda gefüllt. 

Beim Befüllen gibt es folgende Möglichkeiten:
Per Email (und dann hier auf dem Blog) (Bisher 16., langsame Post und so.)
In seinem eigenen Blog veröffentlichen und verlinken lassen. (1 Türchen geplant.)
Mir etwas schicken. (Bisher 6 Türchen angekommen.)
Oder persönlich übergeben. (1 Türchen erhalten.)
(Wobei ich zu Beginn eigentlich ja nur von Email oder Blog ausgegangen bin, ne? Das hat bei Facebook schon zur Verwirrung geführt, weil es Menschen gab die sich jetzt gefragt haben, ob sie etwas gänzlich falsch verstanden haben :D)

Linda hat mir um das Türchen zu füllen folgendes per Email geschickt:

*********************************************************

Liebe Svü!

Hier kommt dein heutiger Adventskalendertag!

Es ist ein Gedicht, welches ich sehr schätze. Es ist aus dem Buch „Der Zug des Lebens“ aus dem Wagner-Verlag.

Vielleicht gefällt dir das Gedicht.

Ich wünsche dir von Herzen eine schöne Adventszeit!

Linda

Advent  cid:image001.gif@01CEED19.C34E58A0 

Advent heißt Licht in der Dunkelheit
Advent heißt Wärme in der kalten Nacht
Advent heißt Hoffnung auf ein neues Leben
Advent heißt nicht allein sein
Mit allen Gedanken und Gefühlen
Advent heißt ein Jahr geht zu Ende
Und ich frage mich
Was ist geschehen in dieser langen Zeit
Was habe ich falsch gemacht
Wo habe ich versäumt mich zu entschuldigen
Anderen zu verzeihen oder zu helfen
Da zu sein
Ein Licht zu sein

Ich möchte dir meine Hand reichen
Damit du nicht allein bist
Ich möchte dir zuhören
Damit du dich verstanden fühlst
Ich möchte ein Licht für dich sein
Damit du keine Angst mehr hast 

Advent
Ist wie eine wunderbare Freundschaft
Advent
Schenkt Geborgenheit
Schenkt Nächstenliebe
Schenkt Leben
Schenkt Zukunft

Laßt uns unser Herz und unsere Ohren öffnen
Laßt uns Zeit haben für andere
Laßt uns Advent leben

Ellen Hoffmann, Advent 2004

cid:image002.gif@01CEED19.C34E58A0

Es tut mir leid, dass ich heute so wortlos bin. Aber: Danke.

Advertisements