Langsam aber sicher befinden wir uns im Endspurt. Das Buch befindet sich an der 4. letzten Station und reist vermutlich noch diese Woche weiter. Dann bleiben nur noch drei Stationen und wenn alles gut geht kann ich es dann irgendwann im März hier zu Hause begrüßen. Es sei denn es ist dann immer noch nicht voll. Dann wird es wohl noch im Freundeskreis herumgereicht. Halbleer ist ja keine Option. 😉

Wir befinden uns aktuell bei Station 19 und das Buch hat zu diesem Zeitpunkt etwa 6009 km zurück gelegt. (Kürzeste Fahrtstrecke laut Maps ;)) Wer richtig rechnet kommt von alleine drauf, dass es am Ende vermutlich 22 Stationen gewesen sein werden. 😉 Es wird dann definitiv mehr als ein Jahr unterwegs gewesen sein. 

Auch in diesem Reiseabschnitt gab es wieder eine längere Verzögerung, eine kleine Hoffentlich-ist-es-nicht-verloren-Panik meinerseits. Von den letzten 3 kenne ich jedoch 2 persönlich… da mache ich mir relativ wenig Sorgen. Höchstens, dass das Buch passend zur platzenden Fruchtblase ankommt und Frau Schaf dann erst mal andere Sorgen hat. 😉

Langsam aber sicher werde ich nervös. Meinen Informationen zu Folge reist dieses Buch seit längerem als Paket. Könnt ihr hier mal kommentieren ab wann es ein Paket war? Also bei wem es wie ankam? Das würde mich wirklich interessieren.

Auch kommt häufiger die Frage ob man etwas aus dem Buch sehen wird. Ob ich es mit euch teilen werde.
Von einigen Teilnehmern weiß ich, dass sie ihre Beiträge fotografiert haben. Von einigen weiß ich auch, dass sie auf jeden Fall drüber bloggen wollen. Sobald das Buch hier ist und ich es gelesen habe (hoffentlich brauch ich nicht ewig o.o) dürft ihr das natürlich gerne alles veröffentlichen. Von den restlichen Beiträgen würde ich wohl selbst Fotos machen und drüber berichten. Gerade die Leute, die das Buch als erstes hatten, sind sehr neugierig. 😀 
Wer nicht möchte, dass sein Beitrag veröffentlicht wird (egal in welchem Ausmaß), der möge mir das hier bitte auch sagen. 🙂

Ich bin gespannt!

Advertisements