(Geschrieben am 15.01.14… damit ihr einordnen könnt von welchen Tagen ich rede…)

Alles in allem bin ich sehr… unsortiert und unruhig. Zwar voller Euphorie, aber eben auch sehr zappelig, weil so viele Termine in den nächsten Tagen/Wochen anstehen und die alle jetzt so irrsinnig schnell kommen werden und das macht mich kirre.

*****************************************************
Vielleicht sehe ich morgen meinen Lieblings-niemals-Ehemann. Das wäre wirklich sehr schön, denn ich vermisse ihn wahnsinnig. Als er noch weiter weg wohnte hat man sich fast häufiger gesehen als jetzt. Wo es eigentlich fast ein Katzensprung ist. Aber noch ist es nicht so weit und bisher haben wir es auch immer wieder geschafft, dass es sehr kurzfristig doch nicht geklappt hat. Deswegen hier nur sehr verhaltene Freude. 😉

*****************************************************
Die Abende sind richtig mies. Ganz gleich wie toll der Tag auch war, die Abende sind mies. Zumindest wenn ich sie alleine verbringen muss. Wenn da tatsächlich mal jemand spontan zum Kaffee vorbei kommt, dann kann ich da einen Abend von zehren, aber spätestens am nächsten ist es wieder blöd. Ich hab keine Lust mehr mich so einsam zu fühlen. Wirklich nicht. Und es hilft mir leider auch gar nicht, dass ich weiß wie bescheuert es wäre sich jetzt wieder auf jemanden zu stützen. 

*****************************************************
Ich freue mich auf Cuxhaven. Natürlich. Aber irgendwie ist das auch noch so gänzlich unvorstellbar, dass es nicht wirklich ankommt. Dass die Freude mich nicht wirklich ausfüllt. Obwohl heute die Reservierungsbestätigung ankam. Und das Ticket bereits hier liegt. Und ich jemanden für die Miezen habe. Und die Mail ans Amt bereits raus ist. Und ich auf dem Rückweg Debbie sehe.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*****************************************************
Ich hatte heute Post von der Techniker. Die Kündigungsbestätigung der AOK wäre nicht angekommen, ich solle diese doch noch nachreichen. Merkwürdig, denn im ersten Brief an Weihnachten hieß es sie bräuchten meine Unterlagen (Hartz 4 Bescheid + Kündigungsbestätigung), jetzt nur noch die Bestätigung. Dabei hatte ich doch beides in einem Umschlag… Ich tat also merkwürdige Dinge, schnappte mir das Telefon! und rief die Hotline! an. Was mich da erwartete überraschte mich aber völlig. Es war die tollste Callcenter-Mitarbeiterin auf diesem Planeten und mein Problem war nach 2 Minuten gelöst. Man hatte es schlicht überlesen. Jetzt steht dem Wechsel wohl nichts mehr im Weg.

*****************************************************
Ich bin nervös, wenn ich an nächste Woche denke. Ich habe nicht allzu oft Besuch über Nacht. Noch seltener direkt über zwei Nächte, weil ich das meistens vermeide und die meisten relevanten Menschen nah genug dran wohnen um dann doch auch wieder nach Hause zu gehen. Im Ernst.. ich weiß gar nicht mehr wann das letzte Mal jemand für zwei Nächte hier war. Aber nun kommen die Jungs halt her und ich freue mich auch schon drauf, aber trotzdem bin ich sehr unsicher und nervös… und für mich ist da noch so viel ungeklärt… Und irgendwie scheine ich mal wieder die einzige zu sein, die da massiv Klärungsbedarf hat, vieles wird da überlesen und nicht beantwortet und das ist so irrsinnig anstrengend… Obwohl es sicher keine Absicht ist.

*****************************************************
Mit jeder Minute werde ich trauriger. Und vermutlich sollte ich einfach um 20 Uhr ins Bett gehen, damit ich gar keine Gelegenheit habe traurig zu werden, aber das wäre ja dann doch ein ziemlich kurzer Tag und das wollen wir ja auch nicht… 

*****************************************************
Gestern war ich beim Arzt. Weil ich ein neues Rezept brauchte und weil Mama meinte, dass ich nach 4 Wochen Husten vielleicht doch mal hin sollte. 😉 Nun ja.. die Diagnose war sehr überraschend. Ich habe Reizhusten. Ach. Ne. Es gab Tropfen (5€ Rezeptgebühr….. insgesamt also 10€) und die Bitte doch wieder zu kommen, wenn es nicht besser wird. Ja… schauen wir mal. 

*****************************************************
Auch in der Bücherei war ich. Verspätet, weil ich mich nicht getraut habe, weil ich die CD-Hülle zerstört hatte… Und was ist? Völlig umsonst. Die Frau an der Ausgabe hat die Hülle aus Versehen komplett zerstört, laut gelacht und nur gemeint, dass die halt nicht für den Dauergebrauch gemacht sind. Jor dann. Wieder völlig umsonst die Angst. 

*****************************************************
Ich hab die Kategorien im Blog alle gelöscht… und nutze seit dem 1. Januar neue. Bin mal gespannt wie sich das im weiteren Verlauf so bewährt. Irgendwann würde ich ja dann auch gerne noch die letzten Jahre nachlesen und sortieren… und… jor. ^^

*****************************************************
Heute versucht zu lernen und mich dann in der Formatierung der Notizdatei verloren. Total verloren. Irgendwann ging es mehr zufällig als alles andere und ich hab dann noch zwei Stunden versucht das Kapitel zu beenden, aber die Konzentration war im Eimer. 

*****************************************************
Nun sind die ruhigsten Tage der Woche vorbei, die nächsten beiden werden schön, aber voll und anstrengend und ich bin sowas von gar nicht vorbereitet oder ausgeruht oder irgendwas in der Art. *seufz*

Advertisements