Manchmal gibt es Begegnungen die alles ändern können. Manchmal ist das Schicksal ganz schön merkwürdig. Oder der Zufall?

Vor ein paar Wochen spülte man mir einen Text in die Timeline und ich las ihn und fand ihn gut, markierte mir den Blog zum „Später in den Reader packen“ (Warum ich das nicht immer sofort tue? Keine Ahnung ehrlich gesagt….) und dann hatte sich das erst mal wieder.

Heute war dann Poetry Slam und auf der Slam Seite wurde kurz vor Start noch eine Änderung bekanntgegeben. Zwergriese statt wer auch immer. Gelesen, wahrgenommen und dann damit zu kämpfen gehabt überhaupt vor die Tür zu kommen. Schwerer Tag heute.

Er trat auf und war gut. Und im weiteren Verlauf des Abends war er dann quasi der einzige, der wirklich konstant gut war. In meinen Augen. Wirklich für mich nicht gemacht war genau eine. Alle anderen gut, aber nicht überragend. Und wer wirklich gut war, aber gegen ihn antreten musste hatte dann auch Pech… ^^ Unser kleiner Teil der ersten Reihe war sich dann auch einig „Der gewinnt eh…“

Finalrunde. 3. Text. Er fängt an und ich stutze. Den Text kenne ich doch! Den hab ich schon gelesen. Oh man.. tatsächlich… der Name!

Um diesen Text geht es hier. 🙂 Und gewonnen hat er tatsächlich. Verdient.

Advertisements