Wer sich ein wenig in den Netzwerken umtreibt wird in den letzten Tagen vermutlich nicht dran vorbeigekommen sein…. An diesem Video von Julia Engelmann auf dem Bielefelder Hörsaalslam. Über 2,5 Millionen! Klicks.

Ich habe keine Ahnung was diesen Hype ausgelöst hat. Welcher wichtige Elite-Mensch das getwittert oder gepostet hat, dass es plötzlich so Ansehen gefunden hat und sogar im Radio gelandet ist. Ich weiß nur, dass ich es bereits im letzten Jahr gepostet habe. Weil ich sie live gesehen habe. Und ich kann allen die sagen „Ihhh ein Hype… das hör ich mir nicht an“… nur empfehlen es doch mal zu tun. Weil sie wirklich sehr sympathisch und menschlich und nervös ist. Und weil es wirklich Spaß macht sie zu sehen.

Aber mein eigentlicher Liebling ist das hier. Die Bestandsaufnahme.

Ich mag sie wirklich sehr. Und ich hoffe, dass ich sie irgendwann noch mal live sehen werde. Dass sie vielleicht irgendwann mal bei der Weststadtstory auftaucht (nur bitte nicht im Februar… das gilt übrigens auch für Sydow und Zimny… wartet bis ich wieder da bin!!!) oder ich sonst in der näheren Umgebung einen Slam sehe (ich wollte mich da eh mal in der Umgebung umschauen) bei dem sie auftritt.

Advertisements