Mal in aller Kürze… oder Schnelle… oder so.

*****************************************************
Obwohl ich schon am Dienstag mit dem Packen angefangen habe, habe ich das Gefühl noch unglaublich viel erledigen zu müssen und niemals fertig zu werden und schon gar nicht alles in den Koffer zu bekommen und keine Lösung dafür zu finden. Dafür werde ich ein wenig entspannter was den Einkauf eingeht. Nicht nur weil ich hier mittlerweile zwei Rucksäcke habe, sondern auch weil das Geld von Papa doch einiges erleichtert. Auch diese Woche habe ich quasi nichts eingekauft und somit fast mein vollständiges Wochenbudget für Lebensmittel. Und der Februar ist ja auch so kurz, dass ich nach dem Urlaub nur noch Essen für 6 Tage brauche.. Und einen davon vermutlich noch bei Alina verbringe. 🙂

*****************************************************
Das Amt hat mich noch ein letztes Mal in den Wahnsinn getrieben. Nach der Ortsabwesenheitsmeldung von mir (per Mail) kamen in regelmäßigen Abständen Briefe vom Amt. Alle mit unterschiedlichen Sachverhalten die mit dem Urlaub überhaupt nichts zu tun hatten, aber bei jedem Umschlag bin ich erst mal halb gestorben. Der letzte hat mich dann so verwirrt, dass ich gestern erst mal Mama und F. verrückt gemacht habe und dann im Endergebnis heute da anrufen musste. Ich habe auf dem letzten Brief tatsächlich eine Durchwahl von meiner Sachbearbeiterin gehabt und damit war es dann auch nur halb so grausam… Ich habe sie sofort erreicht. Es konnte alles geklärt werden und ich kann fahren. Es wird nichts passieren. Deswegen schleicht sich dann jetzt sogar ein wenig Vorfreude ein… 

*****************************************************
Ebenfalls anrufen musste ich meinen eventuell zukünftigen Therapeuten. Dort gibt es ja die Abmachung, dass man sich für einen Platz auf der Warteliste regelmäßig melden muss. Also rufe ich da etwa alle 8 Wochen an. Wenn mich nicht alles täuscht stehe ich da jetzt seit etwa 15 Wochen drauf und ursprünglich wurde gesagt, dass es im April vielleicht klappen könnte. Als ich jetzt vorhin nach Hause kam hatte ich jedoch einen Anruf der Praxis auf dem Telefon. Das passiert eigentlich ja nur, wenn man mir ein Gespräch anbieten kann. Ich werde morgen also wohl mal ein Gespräch mit dem Anrufbeantworter führen. Was ich ja noch lieber tue als anrufen eh schon… *hust* Mir fällt allerdings kein anderer Anrufgrund ein und deswegen sollte ich das wohl mal hinbekommen. ^^

*****************************************************
Zu dem neuen Pflichtteil für morgen kommt dann auch immer noch die Mail an die Hausverwaltung. Die ich aber am besten morgen Abend schreibe, damit ich die Reaktion nicht noch vor Abreise bekomme… *hust* 

*****************************************************
Morgen habe ich noch einen komplett freien Tag zu Hause. Den ich auch dringend brauchen werde um hier und in mir alles sortiert zu bekommen. Vermutlich packe ich noch 5x um oder kämpfe einfach ewig mit meinem Ipod den ich natürlich perfekt bestücken möchte. 

*****************************************************
Es gibt ein paar echt schön gemachte Caches in der Umgebung und ich wollte den ein oder anderen Mystery noch lösen bevor ich hin fahre. Damit ich vor Ort halt nur noch spazieren muss und für die Recherche keine Zeit mehr aufwende. 

*****************************************************
Ich habe mir tatsächlich einen Plan gemacht. Mit den Olympia-Übertragungszeiten, den Hochwasser-Zeiten, Supermarktöffnungszeiten und den Lernzeiten. Also letztere ergeben sich aus den Nicht-Hochwasser und Nicht-Biathlon-Zeiten. Das ganze muss ich jetzt nur noch ausdrucken. Genauso wie auch die ersten vier Kapitel vom Unikram.

*****************************************************
Richtig gut ist, dass ich mein Buch vorhin durchgelesen habe und es jetzt nicht mehr mitnehmen muss. Ich nehme nur noch ein echtes Buch mit und ansonsten den Reader. Falls ich denn überhaupt zum Lesen kommen werde. Aber das schafft immerhin ein wenig Platz. (Bevor ich vergesse wie es war sollte ich auch die Rezension noch schreiben…)

*****************************************************
Ich finde meine Wohnung immer noch sehr ruhig. Und da ist es vllt. ganz gut, dass ich fahren werde. Nach 2 Wochen alleine im Urlaub wird mir meine Wohnung vllt. nicht mehr so leer vorkommen. Sondern wieder wie Heimat…

*****************************************************
In den letzten Tagen ist mir häufig der Gedanke gekommen was ich eigentlich vermisse. Und ich vermisse nicht unbedingt einen bestimmten Menschen, selbst wenn die Zeit mit demjenigen wirklich großartig war. Es ist meistens die schöne Zeit die ich vermisse. Das Gefühl. Nicht der Mensch selbst. Das klingt jetzt irgendwie blöd, aber es hat so gar nichts damit zu tun wie sehr ich denjenigen mag… 

*****************************************************
Das erste Mal seit langem wollte ich gerade einen Abschnitt löschen… 

*****************************************************
Und jetzt fang ich mit all dem an was ich noch so tun muss… Zuerst.. Musik.

Advertisements