Heute ist der erste richtige Festivaltag. Und so wie im letzten Jahr, werde ich euch auch dieses Mal ein wenig mitnehmen 🙂
Dabei beschränke ich mich mal auf die Bands wegen denen ich hinfahre und schweige erst mal über die, die ich eigentlich gar nicht kenne, die letzten Tage aber über Spotify kennengelernt habe. Ein paar sind da wirklich interessant!

Der Freitag beginnt recht früh. Wobei das überraschenderweise alle Tage tun. Dummerweise gehen sie auch sehr lang 😀 Ich würde jetzt direkt mal behaupten, dass der Freitag schon so der ❤ Tag ist. Genau wie letztes Jahr.

Jetzt um 14:50 Uhr fängt nämlich Wirtz an. ❤ Diesen wirklich wunderbaren Musiker durfte ich dieses Jahr schon mal sehen und zwar Unplugged. In Köln mit der herzallerliebsten Realistentraum die jetzt leider doch nicht mit zum Deichbrand kann. :/ Ich werde an dich denken und wir werden dich mit Fotos und Videos zuspammen! Ihr bekommt hier mein Lieblingslied in der Unplugged-Version zu sehen.

Da ich mir aber relativ sicher bin, dass wir ihn nicht in der Unplugged-Fassung zu sehen bekommen, hier noch ein Video wie er sich sonst so anhört. 😉 40 Minuten lang wird er spielen. Für meine Begriffe viel zu kurz!

Später, so um 18.30 Uhr gibt es im Zelt dann 50 Minuten Massendefekt zu hören. Gestern hab ich gelesen, dass sie das Video zu „Wellenreiter“ sogar in Cuxhaven gedreht haben. Was liegt da näher als dieses Video – zum millionsten Mal – zu posten?

(Jetzt wo ich das mit Cuxhaven gelesen habe, fällt mir auch im Video auf, dass es genau „mein“ Strand ist :D)

Wenig kreativ und faul vor allem (Ich hab keine Lust zu schauen was ich jetzt schon mal verlinkt hatte… Sorry ^^) hier dann noch mal eins, was ich möglicherweise schon mal gezeigt habe. ❤

Und weil sich wohl unfassbar viele Menschen beschwert haben – ich auch – haben sie tatsächlich die Running Order noch mal geändert und dafür gesorgt, dass man Massendefekt & Broilers gucken kann! Vorher waren die nämlich fast parallel gesetzt. Sehr hirnrissige Aktion. ^^  Aber nun ist ja alles wieder gut und seitdem freue ich mich dann auch wieder aufs Festival 😉

Um 20:30 Uhr spielen dann also die Broilers. Eine Stunde lang. 🙂 Beim neuen Album brauchte man irgendwie ein wenig zum warm werden, finde ich. Aber das legt sich irgendwann und sie sind und bleiben großartig. Auch die Jungs hab ich dieses Jahr schon live gesehen. 🙂

Und zum millionsten Mal… ❤

Drum herum, davor und hinterher spielen außer dem Subway to Sally, Kafkas, Samy Deluxe und Exclusive. Der Slam startet leider parallel zu Wirtz und ich werde da wohl nur zuschauen können, wenn ich mir Subway knicke. Das ist leider das ganze Wochenende so. Slam kann ich dieses Jahr noch weniger sehen als letztes Jahr. 

Advertisements