Hier herrscht Ausnahmezustand. Zum üblichen „Hilfe ich fahre weg… das kommt so spontan… wieso ist es jetzt schon so weit?“ bin ich zeitlich passend natürlich auch noch krank geworden. Das fing mit „Nase und Kopf zu“ an und ging dann über zu Husten… und endete in Reizhusten. Mein guter alter Freund. Ich hätte ruhig noch 2 Wochen darauf verzichten können.

Dadurch ist natürlich alles noch etwas schwerer und dementsprechend spaßig ist auch der Endspurt. Aber darum sollte es auch eigentlich gar nicht gehen. Ich wollte euch erzählen was ich so vor habe 😀

Ich werde heute Abend vom @nachholer eingesammelt. Der Gute ist auch gleichzeitig mein erster Gastgeber. Für Samstag, also morgen, hab ich nur seinen Geburtstag als Plan. 🙂 Das ist aber auch schon aufregend genug… so viele fremde Menschen >.< Ich werde mich zur Not halt hinterm Sash verstecken müssen. Das geht ja ganz gut. ^^

Am Sonntag soll ich mir UNBEDINGT den Flohmarkt am Mauerpark anschauen. Und ich war schon lange nicht mehr auf einem Flohmarkt, also finde ich die Idee ziemlich gut. Die liebe Mona kommt vermutlich mit… und dann gibt es noch Kaffee bei ihr 🙂

Irgendwann dann muss ich noch mein Zeugs holen und es zu Sash bekommen. Ich habe keinerlei Ahnung wie ich das schaffen soll. Berlin. Ist. Ja. So. Groß! (Gut… das hat sich jetzt während ich das geschrieben habe geklärt… <3)

Es wird sowieso spannend die Wachzeiten von Sash mit meinen Plänen zu vereinbaren. Man möchte seine Gastgeber ja auch irgendwie mal sehen. 😀 ^^ Also zumindest hab ich das eigentlich vor. Dachte ich am Anfang noch, dass 5 Tage Berlin ja verdammt viel sind,weil es ja vorher immer nur 1-2 Tage waren und ich da nicht so viel gesehen habe, habe ich jetzt eher das Gefühl, dass es nicht sonderlich viel ist… o.O

Am Montag stehen 2 Verabredungen zum Kaffee an, außerdem möchte ich mich einfach ein wenig treiben lassen. Mal schauen wie lange ich es aushalte alleine durch eine fremde Stadt zu laufen. Man hat mir auch mehrere Cafés vorgeschlagen die ich mir anschauen möchte. Eins davon liegt quasi direkt neben Matze… das sollte ich also vermutlich Sonntag irgendwie unter bekommen 😀 Bei dem anderen hab ich noch keinen Plan… o.O

Dienstagabend steht dann ein Slam an. Gibt hier in Essen ja so wenige. ^^ Wenn ich den Weg finde und es danach auch noch Wege zurück gibt, wird es also der ManoSlam! der auch nur ausnahmsweise dann stattfindet, wenn ich da bin. Angeblich. Ich habe unterschiedliche Daten gefunden… ^^ Da ich aber auch mal bei Original Unverpackt reinschauen möchte, der gerade frisch eröffnet hat und zufällig fast neben dem Café liegt in dem der Slam ist, wird es auf keinen Fall ein unnötiger Weg. 🙂

Außerdem wollte ich mindestens einen Cache heben. Einfach so aus Prinzip und natürlich jede Menge Fotos machen!

Wer jetzt noch irgendwelche Tipps für mich hat: Immer her damit. Ich werde vermutlich auch ausreichend Online sein und das noch einbauen können. 😉

Advertisements