Vermutlich haben auch das nicht alle mitbekommen: Ich bin im Urlaub.

Ausnahmsweise mal Cuxhaven.

Seit Samstag sind wir hier und teilen uns zu viert eine wirklich schöne, ausreichend große Ferienwohnung. Wir kochen jeden Tag, haben bisher jeden Tag – wenn auch wirklich immer nur sehr kurz – Wasser gesehen (bisher keine Ebbe!) und haben schon ordentlich Dosen gesammelt… Allerdings sind wir auch jeden Tag unfassbar früh unfassbar müde… 

Und ich merke, dass zu viert in Urlaub fahren durchaus an den Nerven zehren kann. Da fehlt einfach doch ein wenig die Ruhe, die man so zu Hause hat… Jetzt im Moment ist es in etwa so wie es auch zu Hause wäre. TV läuft, Hearthstone läuft, Twitter läuft, Skype läuft… ^^ Und das war jetzt auch bitter nötig.

Bis Samstag bleiben wir noch. In der Zeit bis dahin wollte ich noch einen Tag ins Freizeitbad + Sauna, einen Tag ein Fahrrad mieten, viele Dosen sammeln und eventuell auch mit dem Wattwagen nach Neuwerk. Viel vor also noch. Wieder wird deutlich: Eine Woche ist einfach viel, viel zu wenig. Schließlich will man ja auch noch viel Wasser sehen und bei meinem Lieblingsbäcker muss ich auch noch dringend vorbei schauen… ^^

Nächstes Jahr dann wieder 2 Wochen 😉

Advertisements