Frau Brüllen hat wieder gefragt.

0Uhr
Ich stecke mitten in der Hotel-Nachstreamerei mit @throki. Und rege mich über Werbung auf.

01:45Uhr
2 Folgen Hotel sind vorbei. Nebenher hab ich WoW gezoggt… Jetzt bin ich tödlich müde und gehe schlafen. An WMDEDGT hab ich nur gedacht, weil ich mir nen Wecker dafür gestellt habe. Hab ihn auch nur fast 2 Stunden zu spät bemerkt.

8:30 Uhr
Die Müllabfuhr klingelt. Kurz träume ich vom Postboten der mir meinen Geldbeutel bringt… meine Gegensprechanlage funktioniert wieder nicht… Ich geh wieder schlafen.

10 Uhr
Der Wecker klingelt… mir gehts vom ersten Moment an beschissen… ich snooze vor mich hin und weiß genau: Eigentlich willst du heute nicht aufstehen.

10:55 Uhr
Der zweite Wecker klingelt. Der, der mich dran erinnern soll meine Tablette vor dem Frühstück zu nehmen. Frühstück? Ach ja.. hättest du halt auch mal kaufen müssen, nachdem du Geld geliehen bekommen hast… jetzt hast du halt nix da…

11:00 Uhr
Ein Blick nach draußen: Wenigstens der Sperrmüll ist restlos eingesammelt.

11:10 Uhr
Anfangen nach Blaubeerpfannkuchen- Rezepten zu googeln. Ohne Schnickschnack, Teich gehen lassen, Ahornsirup und weiß der Geier was noch alles…

12:00 Uhr
Wäsche läuft, Spülmaschine läuft, Pfannkuchen fertig, Kaffee fertig. Jetzt könnte ich wieder ins Bett.

13:30 Uhr
Gegessen, gezockt, angezogen. Gefroren. Und jetzt Endspurt um einigermaßen fit vor die Tür zu können.

14:00 Uhr
Auf dem Weg zur Tafel mit der Kioskfrau geredet und sie davon in Kenntnis gesetzt, dass wichtige Post kommt. Dann noch im Diakonieladen für 10 Cent eine Kassette abgestaubt und auf zur Tafel…

14:30 Uhr
Schlange stehen in der Tafel… insgesamt 5€ für Bahntickets zahlen und wirklich gelohnt hat es sich am Ende auch nicht. Der Warenwert übersteigt das zwar schon, aber es sind allesamt Sachen die ich mir nicht gekauft hätte… 

15:30 Uhr
Wieder zu Hause… kurz ein wenig Luft schnappen bevor L. zur Betreuung kommt. Termin wäre ursprünglich morgen, aber da sie mit der Bahn anreist geht das nun mal nicht.

16:00 Uhr
Sie kommt, wir reden, machen die Küche. Also ich mache und sie steht im Türrahmen und unterhält mich. 😉 Ich verräume den Tafelkram, wir gehen noch Wäsche aufhängen und schon sind 2 Stunden vorbei.

18:00 Uhr
Sie ist weg.. und ich schau noch mal reflexartig nach dem Sendestatus von meinem Geldbeutel. Ist zugestellt. Aha? An mich nicht. Also gehe ich auf die Suche… finde ihn im Kiosk, freue mich darüber, dass da mehr Bargeld drin ist als gedacht und gehe direkt im selben Atemzug einkaufen.

19:30 Uhr
Vom Einkauf zurück. Sehr viel leckeres Zeug. Im Endeffekt zu viel. Unnötiges. Aber alles lecker. Während der Ofen für den Flammkuchen vorheizt, esse ich schon mal ein Salatbrötchen. Jetzt erst fällt mir auf, wie sehr ich die letzten Tage am Essen gespart habe… obwohl ich das nicht gemusst hätte… aber wenn nicht da ist was man mag.. sondern nur Dinge die halt irgendwie satt machen….. Nun ja.

20:15 Uhr
Es läuft The Taste. Nebenher zocke ich WoW, dann klingelt das Telefon und ich versuche mich im Multitasking. Plötzlich bin ich auch noch in eine Gruppe eingeladen und spiele mit fremden Menschen. Komische Sache das…

22:45 Uhr
The Taste ist vorbei. Das Ergebnis gefiel mir heute ja mal so gar nicht.

23:15 Uhr
Wir streamen noch das Hotel-Finale von letzter Woche. Zieht sich diesmal etwas hin. Weil ich nicht allzu aufmerksam bei der Werbung und den Pausen bin. *hust*

00:15 Uhr
Noch eben schnell den Artikel hier tippen.. dann ins Bett. Gute Nacht. ^^

Advertisements