Bäm! Ich bin hier. Der Artikel auch! Alles gut! Fehlen nur noch… 9. Glaub ich. Heute brauche ich also keinen langen Entschuldigungstext. Aber wenn ich heute nicht noch 2 weitere geschrieben kriege, dann bekommt ihr Montag wieder viele Entschuldigungen zu lesen. 😉 

Beitrag Nr. 14, der 13. Artikel hier im Blog, kommt von Paula. Das nächste erwähnte „Datum“ ist die Aussage „Dezember“ und das dauert bis dahin noch eine ganze Weile. *g* Wenn ich den ursprünglichen Plan betrachte, dann müssten wir jetzt September haben. Auf der diesmal vermeintlich kürzeren Reise hat das Buch etwa 150km zurückgelegt und kommt somit auf 4750km

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch Paula äußert auf ihren 4 Seiten Bedenken darüber, dass sie nichts gescheites finden könnte. Ihre Argumentation: Alle wunderbaren Ideen sind schon verarbeitet. (Angst irgendwelchen Ansprüchen nicht zu genügen hatten irgendwie viele o.O Ich habe mich über jeden Beitrag gefreut. Und tue es immer noch. Nur mal so.)

Paula teilt „Das Kindermutmachlied“ mit mir. Und ich frage mich jetzt die ganze Zeit woher ich das kenne. Ob man das in der Grundschule gesungen hat? Sonst wüsste ich ja eher keine Gelegenheit… Zum Abschied kommt sie noch mit „Wie schön, dass du geboren bist… “ und damit assoziere ich meine Großeltern. Ich meine ich hätte das mal auf Kassette gehabt. 🙂

Paula kenne ich.. *trommelwirbel* auch übers Bloggen. Ich habe bei ihren Postkarten-Aktionen teilgenommen, die immer exzellent organisiert waren. 🙂 Aber fragt mich auch hier nicht wie lange das jetzt schon her ist 😀 Über die Wichtelei habe ich aber auch einige meiner Follower und Leser kennengelernt. Das kann ich garantieren. 😉

Liebe Paula, ich danke auch dir herzlich für deine Teilnahme. Und danke für das Angebot mir die Josephine auszuleihen. Ich habe sie mittlerweile aber gelesen. 😀 

Advertisements