Eigentlich wollte ich ja erst nach Berlin alles so richtig schön in Worte fassen und das alles in übersichtlich und so gestalten. Aber uneigentlich möchte ich jetzt mal eben ganz akut erwähnen, dass ich hier mit einem Eistee in einem Café sitze, freies WLAN habe und mal eben mit Lieselotte einen Artikel tippen kann.

Das stand nämlich auch auf der Liste der vielen Dinge die ich hier in Berlin so tun wollte. Und jetzt habe ich es getan. Und ich habe sogar nach dem Zugangscode gefragt (fragen müssen) und bin dabei nur halb gestorben. 

Aber vielleicht stumpft man auch einfach ab, wenn man vorher im Berliner Dungeon war und die da bei jeder Stadion 1-3 Menschen rausfischen und in den Mittelpunkt stellen. Ich habe zwar echt Glück gehabt, bin aber bei jeder neuen Runde halb gestorben. Von den beängstigenden Erlebnissen generell noch gar nicht geredet 😀

Jedenfalls sitze ich jetzt hier – hole mir gleich noch was essbares – und tippe an diesem Artikel rum. Während neben mir eine Musikkarriere geplant wird. Spannend. 😀

Advertisements