Heute war ein voller Tag. Nach viel zu wenig Schlaf… telefonierte ich erst mal sehr ausgiebig. Ich sollte einen Folgetermin in der Dysplasiesprechstunde machen, doch meine behandelnde Ärztin ist nicht mehr in der Praxis tätig. Also rief ich heute morgen bei meinem Gyn an und fragte nach Alternativen. Während ich auf den Rückruf wartete klärte ich mit meiner Mama, dass ich Weihnachten nicht kommen werde. Es war für sie kein Problem, ich fahre dafür im Januar ein Wochenende hin. 🙂
Der Rückruf vom Gyn kam prompt, er möchte dass ich zur alten Ärztin gehe. Dafür werde ich dann nach Recklinghausen fahren müssen. Das ist vom Ticket her ungünstig, aber man will ja auch nicht vor unzähligen Ärzten die Hose runterziehen, ne? ^^
In meiner unbändigen Motivation rief ich auch in der Praxis an, doch die waren etwas erstaunt, dass man im November Termine für Februar haben möchte. Bei anderen Fachärzten wäre man damit schon zu spät dran… aber gut.. rufe ich halt im Dezember noch mal an. Telefonieren kann ich ja jetzt dann doch irgendwie… Manchmal.

Anschließend habe ich gefrühstückt, mich bei Whatsapp verquatscht und musste dann zur Bahn sprinten, während ich versucht habe meine Betreuerin anzurufen weil der Termin vom Amt da war. Sie rief mit den Worten „Wo brennt es, dass DU anrufst?“ zurück. 😀 Aber mir ist halt wichtig, dass wir den Termin gemeinsam wahrnehmen und sie kann an dem vom Amt gestellten natürlich nicht. ^^

Ich bin mitten in den Schulschluss der Berufsschule geraten, hatte kurz Angst um meinen Zeitplan, hab aber dann innerhalb von 5min die Autoschilder machen lassen und saß daraufhin 20min zu früh bei der KFZ-Zulassung. 20min nach meinem Termin – also nach 40min warten – wurde ich aufgerufen… Weitere 10min später war ich raus. War soweit entspannt. ^^ Um meinem Bruder einen Weg zu ersparen kam mein Vater in die Stadt um alles abzuholen wir gingen daraufhin noch einen Kaffee trinken. „Papa, ich bin Weihnachten nicht da.“ – „Wo bist du denn?“ – „Weiß ich noch nicht, aber ich komm nicht.“ – „Auch nicht Heiligabend?“ – „Nein.“ – „Okay.“ Das war ziemlich einfach. Ich hatte ja mit Schlimmerem gerechnet. Aber vielleicht versucht man mich kurz vorher noch zu überreden. 😀 Zum im Garten organisieren Weihnachtsmarkt werde ich aber gehen (und dafür den Slam sein lassen…) … Ist nen guter Kompromiss denke ich.

ich werde also Weihnachten alleine verbringen. Vermutlich mit meinen Miezen. 🙂

Anschließend hatte ich Physio. Und statt danach nach Hause zu fahren bin ich noch „mal eben kurz“ zu Mobilcom um mich zu informieren welche Handys für so ne Verlängerung in Frage kommen. Es wird dann jetzt wohl das LG Spirit. Meine Auswahl war jetzt nicht so gigantisch, aber es fühlte sich im Laden gut an und 30€ entsprechen auch etwa dem was ich ausgeben wollte. Ich hätte für 9€ auch ein anderes Sony haben können, aber das war so riesig, dass es einfach keine Option ist. Es folgten ein Edeka-Besuch, ein dm-Kaufrausch und ein kleinerer Einkauf bei Aldi… bevor mir dann einfiel, dass ich heute noch unbedingt mein Rezept beim Arzt abholen musste. Es war 17.10 Uhr.. die Praxis schloss um 17 Uhr. Glücklicherweise waren sie aber noch da und entgegen meiner Gewohnheit hab ich mein Rezept dann in einer fremden Apotheke eingelöst, weil ich es heute halt dringend brauchte.

Danach bin ich dann auch tatsächlich mal nach Hause gefahren.

Was das mit Seifenblasen zu tun hat? Die hab ich gerade noch selbst gemacht. Eine Mischung aus gekaufter Lauge und selbst angerührt brachte zufriedenstellenden Erfolg. Aber fürs nächste Mal kaufe ich vllt. Glycerin. ^^

Advertisements