Nach 2010, 2011 und 2013 habe ich ein paar neue möglicherweise interessante Fakten für euch. Eigentlich wollte ich gerade einen neuen Entwurf anfangen… dann hab ich einen mit bereits 5 Fakten gefunden… Halbe Arbeit bereits getan. (Sollte euch das alles schon bekannt vorkommen habe ich es wohl irgendwie mal veröffentlicht ohne es zu merken… unter anderem Titel oder so…)

Witzigerweise gibt es so was ähnliches im Moment bei Twitter. Da es da aber unter Umständen keine Begrenzung auf 10 Fakten gibt und die Tweets ja auf 140 Zeichen begrenzt sind… habe ich das mal als für mich untauglich vermerkt… 

1) Im Supermarkt nehme ich immer einen Wagen aus der längsten Schlange und stelle den Einkaufswagen nach dem Einkauf dann in der kürzesten Schlange ab. Weil das sonst keiner tut und es immer eine einzige Einkaufswagenschlange gibt die immer länger wird. 

2) Ich winke meinen Katzen, wenn ich einen Raum betrete und sie mich dabei anschauen. Manchmal winke ich auch vom Schreibtisch zur Couch. Oder wenn ich die Wohnung verlasse.

3) Ich bin ein Synchronstimmen-Freak. Wenn ich eine Stimme höre und sie mir bekannt vorkommt muss ich mein Wissen quasi zwanghaft teilen. Oder mich – wenn ich alleine bin – für mich selbst freuen, dass ichs erkannt habe. Erkenne ich sie nicht google ich nach dem Sprecher und vergleiche seine Film/Serien-Liste mit dem was ich geschaut habe… Bis ich eine Erkenntnis habe. Immer!

4) „Aus den Augen aus dem Sinn“ ist in meinem Fall exakt so zu verstehen. Dinge die im Kühlschrank hinten stehen? Existieren nicht. Gegenstände in geschlossenen Schubladen? Nicht vorhanden. Das umfasst alles. Unterlagen, Spiele, Kleidung. Auch Whatsapp-Gespräche, die in der Liste nach unten rücken vergesse ich zu beantworten. Weil sie einfach nicht mehr da sind. Eine ziemlich anstrengende Angelegenheit. Der einzige Vorteil? Ich freue mich sehr, wenn ich etwas (wieder)entdecke von dem ich nichts mehr wusste. „Woah… ich hab das Spiel? Wie cool.“

5) Ich entschuldige mich beim Objekt, wenn ich irgendwo gegen laufe. Beim Kühlschrank, wenn ich ihn verschieben muss und er dabei am Ofen hängen bleibt. Bei meinen Katzen, wenn ich (zu laut) niesen muss. Es sei denn ich stoße mir den Zeh an. Dann fluche ich. Oder jammere.

6) Ich mag keine kalte Milch. Auch nicht wenn sie nur für den Kaffee gedacht ist. Deswegen wird (draußen stehende) Milch hier in regelmäßigen Abständen schlecht. -.-

7) Ich besitze sicher über 30 Tassen. Würde aber nur aus 3 Tassen auch Tee trinken. Im Notfall vielleicht auch aus einer 4. Aber wirklich nur im Notfall. ^^

8) Weihnachten verbringe ich dieses Jahr freiwillig und gerne! ganz alleine mit meinen Katzen. Dafür hab ich mir ein extra Weihnachtsmenü (nicht allzu festlich) zusammen gestellt und teilweise bereits dafür eingekauft. Insgesamt werde ich 8 Tage ohne andere Menschen verbringen und das als Urlaub betrachten. Am 29.12. wird dieser kurz unterbrochen und dann bis zum 3.1. fortgesetzt. So viel Ruhe ❤

9) Auszüge aus meinen aktuell liebsten Gesprächen lauten „Bereit?“ – „Bereit, wenn du es bist.“ und „Erinnerst du mich daran?“ – „Ich? Dich erinnern? Haha.“ ❤

10) Ich fange an zu quietschen (ehrlich! laut!), wenn mir bei WoW in meiner eigenen Garnision meine kleinen Haustiere begegnen. So süß! Manchmal laufe ich ihnen dann eine Weile hinterher und schau wo sie hingehen. 

Advertisements