Verdammt ist das lange her. Schon länger wandert der Punkt „101/1001 aktualisieren“ durch meine diversen To-Do-Listen. Bisher wurde er dann in die nächste Woche übernommen, mal 2-3 Wochen ausgelassen, wieder übernommen und es passierte halt einfach mal nichts. Jetzt gerade habe ich mir meinen alten Kalender geschnappt, diverse Notizzettel zusammen gesucht und zumindest einen kleinen Überblick erlangt.
Leider habe ich im September aufgehört Taschenkalender zu führen und auch nicht dran gedacht meine Wandkalender aufzuheben bis ich alle Informationen notiert habe. ^^

Küche

Laut Notizzetteln habe ich einmal Marmelade gemacht. Aprikose. Ich habe auch aus meinen Kochbüchern gekocht. Und Rezepte raus geschrieben. Denke ich. Glaube ich. Gibt da aber keine Aufzeichnungen drüber. Also üben wir das noch mal. ^^ (1/10)

Gesundheit

Während wir mit der RuhrTopCard die ein oder andere Therme besucht haben, habe ich tatsächlich auch 2 Saunen von innen gesehen. \o/ Ich hoffe das lässt sich noch weiter ausbauen. (2/3)

Ich war seit dem Sommer nicht mehr schwimmen. Das haben meine Recherchen heute ergeben. Genauer gesagt seitdem es die Ferienschließungen gab. Danach war ich irgendwie aus dem Rhythmus und bin nicht wieder rein gekommen. Bis Juli habe ich aber immerhin noch 5,2km fürs Halbjahr geschwommen. Insgesamt sind das fürs erste Halbjahr dann 17,05km gewesen. Im zweiten kam ich auf unfassbare 1,5km. ^^ Das muss sich dringend wieder ändern. Sagt meine Waage auch. Halbjahresziele hab ich damit beide verfehlt. Nun ja. (17,05km+1,5km)

Da ich aufgehört habe Kalender zu führen kann ich nicht mehr nachhalten ob ich mir jede Woche einen Tag freigehalten habe. Ich vermute aber, dass es nicht immer geklappt hat. (Aber immerhin manchmal… deswegen erwähne ich es… ^^) Und selbst wenn… es war definitiv zu wenig. Ich war jetzt vor Weihnachten doch ziemlich ausgelaugt und muss da dringend mal dran arbeiten das alles irgendwie auszugleichen. In den letzten 4 Wochen habe ich das aber geschafft. *fürs protokoll notier* (15/140)

Ordnung

Theoretisch hab ich in dieser Kategorie einiges angefangen. Nichts beendet und vor allem nichts nachhaltbar. Das einzige was wirklich sehr gut funktioniert: Haushaltsbuch führen. Da ich das von diesem Monat noch nicht mitzähle komme ich dann auf (11/32).

Bei den Denkzetteln kann ich 19 weitere vollständige To-Do-Listen aufweisen. Das eigentlich wichtige und schöne ist aber, dass es in den letzten 7 Wochen jede Woche am Stück geklappt hat. Scheinbar werde ich besser im Listen erstellen und das ist doch sehr bemerkenswert. (22/140)

Projekte

*hüstel*

Bildung

Keine Veränderungen. *seufz* Ich habe zwar mehrere Monate mit duolingo Englisch geübt, aber das war dann irgendwann vorbei und ohne Zielsetzung bin ich dann meist raus. Außerdem ist das halt auch nicht der hier erwähnte Kurs. Und über die Uni reden wir besser nicht.

Investitionen

Während ich noch auf dem Mittelaltermarkt daran dachte, dass ich immer noch keine Ringe habe, weil sie a) nicht hübsch oder b) zu teuer sind , ist mir gerade beim Liste durchlesen aufgefallen, dass sich 3 Punkte ganz von selbst erledigt haben ohne dass ich überhaupt noch wusste, dass sie aufgelistet sind. Und zwar habe ich 2 Kleider gekauft. Sogar beide auch schon getragen. 🙂 Auch die „schicken“ Schuhe gibt es jetzt in meinem Schrank. Ebenfalls habe ich das neue „Denkzettelbuch“ vor ein paar Monaten bestellt und nutze es nach wie vor.

Freizeit – Drinnen

Quasi wie von selbst ging das mit der Serienliste. Sie begleitet mich jetzt schon das gesamte Jahr und wurde immer wieder ergänzt. Die 10. beendete Serie kam am 22.12.15 hinzu. Da habe ich endlich, endlich, endlich „Lost“ beendet. ^^ Mittlerweile sind es mit „Alphas“ jetzt 11 beendete Serien. Außerdem habe ich dieses Jahr „Stalker“, „Dr. House“, „24“, „Six feet under“, „Allein gegen die Zukunft“, „Sternenfänger“, „Torchwood“, „Dexter“ und „Prison Break“ geschaut. Letztere wird jetzt offensichtlich doch noch fortgesetzt, aber das soll mich nicht weiter kümmern bzw. werde ich das natürlich auch schauen. Außerdem habe ich „Glee“ so weit verfügbar auf Deutsch geschaut… auf Englisch ist es mir dann aber doch zu anstrengend.. und halt auch nicht so wichtig. 

Immerhin 5x habe ich vermerkt, dass ich Konsole gespielt habe. Es wird vermutlich häufiger gewesen sein, weil allein mein Bruder mehrfach hier war. Aber was nicht notiert ist, ist halt nicht notiert. ^^ (7/30)

Ich habe 31 Bücher gelesen und rezensiert. Und immerhin 9 (von denen ich weiß) nur gelesen. Also komme ich da insgesamt auf 40 Bücher dieses Jahr. Wie gesagt… von denen ich weiß. Vermutlich habe ich trotz Buchblog irgendwas verdrängt. Aber wenn ich ein wenig zulege bei der Anzahl, besteht hier noch echte Hoffnung. 😀 (40/150)

Freizeit – Draußen

Es war jetzt ein wenig mühsam das zu rekonstruieren, da ich erst mal nachloggen musste, aber ich stehe aktuell bei 384 Caches. Die letzten davon auf Borkum geloggt. (Sofern ich mich richtig erinnere…) Dieses Jahr habe ich ganze 7 Caches gesucht. Was ja quasi ein Witz ist…  (Woah… neeeee! Da war noch was in Berlin… *nachlogg*) Also 8 Caches dieses Jahr. Mit einem Endergebnis von 385. Ich hoffe sehr, dass ich meine Freude am Cachen wieder finde. Vielleicht muss ich wirklich irgendwann mal nen Stück weit raus fahren.. Hier in der Stadt macht es nur eingeschränkt Freude. (385/1000)

Bei den RuhrTopCard-Aktivitäten komme ich auf insgesamt 27 Stück. Bei denen ich etwa 245€ eingespart habe. Wenn man die 50€ davon abzieht, die die Karte kostet (wenn man sie nicht geschenkt bekommt ^^) wären das immer noch 195€. Motivierter und weniger dauermüde wären da auch sicher noch mal 100€ mehr drin gewesen. Da es so eine großartige Erfindung ist, habe ich mir die Karte auch dieses Jahr zu Weihnachten schenken lassen. Damit wird es kein Problem sein insgesamt die 50 voll zu machen. (27/50)

Ich war im Kino. Mocking Jay II. Insgesamt eine gelungene Umsetzung der Trilogie. Finde ich. 🙂 (1/3)

Sowohl Extraschicht als auch Spielemesse habe ich mir dieses Jahr gespart. Ersteres weil ich wirklich nicht so motiviert war und die Messe, weil ich alleine hin gemusst hätte. ^^ 

Zumindest 1x war ich mit meiner Betreuerin Rad fahren. (1/20)

Ein weiterer Punkt hat sich bereits im April erledigt. Und zwar war ich an Ostern im Helvete. 🙂 War ganz witzig und sollte man vielleicht noch mal wiederholen. Alina? 😀

5x Unperfekthaus habe ich auch vermerkt. Es war sicher häufiger. Aber nun ja. ^^ (6/10)

Reisen

Berlin
\o/ 

Zeugs

Ich hatte Farbe in den Haaren. Nicht lange. Aber da war welche. ^^

 

Das hat jetzt gedauert. ^^ Es war hier ja nicht mit einfach tippen getan, sondern gab auch eine Menge zu recherchieren. Die Liste dürfte jetzt so weit stimmen, aber natürlich sind mir wieder ne ganze Menge Punkte aufgefallen, die mich einfach nicht mehr interessieren und mir unwichtig erscheinen. Also werde ich die nächsten Tage mal damit verbringen sie zu aktualisieren. 

Advertisements