Eigentlich würde ich gerne warten, bis ich irgendwas schönes zu erzählen habe, aber die Tage vergehen und sind entweder so vollgepackt, dass ich am Ende des Tages das Gefühl habe keine Zeit zum Schreiben zu haben, oder sie fangen so an wie heute und können eigentlich nur in die Tonne. 

Wenn ich also warten würde bis ich was schönes zu erzählen habe, dann würde ich vermutlich noch lange warten und dann würde dieser Blog so verweist aussehen wie letztes Jahr und das kann ja auch keine Lösung sein.

Also erzähle ich vielleicht, wieso es hier so ruhig (gewesen) ist. Man könnte meinen, dass ich das Schreiben nicht mehr gebraucht habe. Oder gar keine Zeit zum Schreiben hatte. Aber das wäre schlicht gelogen. Tatsächlich ist es so, dass ich euch quasi fremdgehe. Ich schreibe wenn im Abnehmforum und das hat mehrere Gründe. 

Zum einen sind das seit Mai 2016 die Menschen mit denen ich einen Großteil meiner Zeit verbringe. Ich habe eine wichtige Rolle in dem Forum übernommen (Dez 2016) und trage auch eine gewisse Verantwortung (Okay, das klingt heillos übertrieben, aber irgendwie stimmt es halt.). Ich habe viele Bekanntschaften gemacht. Menschen mit denen ich in erster Linie die Abnahme und das ganze drum herum geteilt habe und irgendwann dann eben alles. Und weil ich denen eh erzähle was mich so umtreibt, habe ich diesen Blog hier nicht gebraucht. Die Reaktionen im Forum sind sehr viel schneller, direkter und vielfältiger, weil die Zielgruppe irgendwie auch breiter gefächert ist. Außerdem ist das hier mehr so ne Ein-Mann-Show, da ich ja offensichtlich nicht in der Lage bin Kommentare auch zeitnah zu beantworten und viele meiner Leser selbst gar nicht bloggen, dementsprechend wenig mit der Welt teilen und mir für direkte Gespräche Zeit & Energie fehlen. Ich sagte es schon mal: Ich bin nicht gut im Kontakte halten. 

Jetzt könnte ich die dort geschriebenen Beiträge hier natürlich einfach reinkopieren. Aber das fühlte sich zunächst auch irgendwie falsch an… Ich sage Dinge so ungerne zweimal… und später fiel mir auf, dass ich diesen geschützten Rahmen dort auch sehr schätze. Blogs lesen erst nach Anmeldung. Ich bekomme angezeigt wer meine Beiträge gelesen hat. Ich weiß wer mit liest. Und das hat durchaus auch seinen Reiz. 

Hier kamen über die Jahre immer mal wieder Mails von Ex-Freunden. Oder von aktuellen Freundinnen von Ex-Freunden. Und auch wenn das niemand bös meinte, es war immer irgendwie merkwürdig. Nicht zu wissen wer aus meinem realen Umfeld hier mitlesen kann. 

Ein weiterer Grund ist, dass sich mein Leben jetzt 1,5 Jahre zu einem Großteil ums Abnehmen gedreht hat. Was halt nicht zuletzt auch daran liegt, dass ich meine Freizeit zum Großteil in diesem Forum verbringe. Aber ich bin halt mit meinem Prozess auch noch nicht fertig. Und es ist wesentlich befriedigender mit Leuten zu reden, die exakt dasselbe durchmachen oder durchgemacht haben. Die nicht mit „Aber ist jetzt auch mal gut?“ oder „Du bist doch jetzt schon so schön schlank… “ (Ich kratze gerade mal am Normalgewicht und bin offiziell immer noch dick. ^^) ankommen. Die nicht mit Fettlogiken (Bist halt so gebaut, das ist genetisch, also mit Medikamenten geht das ja eh nicht, Mit Lipödem abnehmen ist sau schwer, bla bla bla) ankommen. Sagen wir mal… es ist sehr viel entspannter das Thema Abnahme mit Leuten zu durchleben, die genauso aufgeklärt sind wie man selbst. Und deswegen fühle ich mich da wohl(er). Mal ganz davon ab, dass da wunderbare Menschen vertreten sind. 

Gleichzeitig macht es mich aber auch etwas unglücklich, dass der Blog hier so brach liegt. Gleichzeitig denke ich mir bei vielem Privatkram, dass ich im Forum zu viel „Off-Topic“ bin… und insgesamt bin ich einfach mit allem nicht so recht zufrieden, habe aber auch keine Lösung.

Man könnte Beiträge schreiben, kopieren und nur ein klein wenig abändern.. je nach Plattform. Aber das ist auch wieder doppelte Arbeit zu einer Zeit, in der ich froh bin, wenn ich überhaupt dazu komme mal zu schreiben. Von daher bin ich mir immer noch nicht sicher wie ich das handhaben möchte. Aber ich dachte ich sag zumindest mal Hallo. 😉

Und weil ich gerade so mitteilungsbedürftig bin, habe ich auch meinen Buchblog wiederbelebt. Schauen wir mal ob das alles Eintagsfliegen bleiben.

Advertisements